VRG Westercelle

Fahren




In den Unterordnern findet Ihr Fotos von unseren Fahrern oder Fahrveranstaltungen:

 


 

Kreismeisterschaft/Fahrtunier auf dem Gelände der VRG Westercelle

Am 27.April 2019 fand das Fahrturnier der Voltigier- und Reitgemeinschaft Westercelle mit Ausrichtung der Kreismeisterschaft statt. Das Starterfeld lag bei 33 Gespannen.

.

Das Turnier begann um 7:30 Uhr mit der Dressurprüfung der Klasse A Einspänner. Diese gewann Wilfried Hilse (RV Eicklingen) mit einer Traumnote von 8,15. Zweite wurde Julia Wehe (RFV Freden Rittergut Esbeck). Niels Grundmann (RV Fredenbeck) belegte den 3. Platz. In der Zweispänner A-Dressur musste sich Jan Fündeling von der VRG Westercelle von Wiebke Bock (RFV Wahrenholz u.U.e.V) geschlagen geben und wurde hier zweiter. An die jeweiligen Dressuren schloss sich der Kegelfahrparcours auf dem Hauptplatz an. Hier konnten sich bei den Einspännern Kerstin Prinz-Stelzer (RV Eicklingen) auf dem sechsten Platz platzieren.  Bei den Zweispännern konnte sich leider kein Fahrer des Kreisreiterverbands Celle platzieren.

 

 Der Nachmittag war dem kombinierten Hindernisfahren mit Geländehindernissen vorbehalten. Die Zuschauer konnten rasante Vorstellungen verfolgen und das Endergebnis sah wie folgt aus: Wilfried Hilse mit Electra H belegte nach einer temporeichen Fahrt den dritten und Susanne Zakfeld mit Highway's No Risk No Fun den fünften Platz. Gewonnen wurde die Prüfung von Pia Grundmann aus Fredenbeck .
Am späten Nachmittag erfolgte dann die Ehrung der Kreismeister: Gold ging an Wilfried Hilse (RV Eicklingen), Silber an Kerstin Prinz-Stelzer (RV Eicklingen ) und Bronze an Rainer Heins (Pferde-Sport-Gem. Nienhagen e.V. ).

Kreismeister 2019:

 



Bezirksmeisterschaft im Fahren in Wohlesbostel
 



 

 

 

Am vergangenen Wochenende fand die Bezirksmeisterschaft der Gespannfahrer in Wohlesbostel statt. Für die Voltigier- und Reitgemeinschaft ging Kathrin Fündeling mit ihrem Pferd Aaron an den Start und konnte nach der Dressur, dem Hindernis-, sowie dem Geländefahren die Silbermedaille im Einspännerfahren mit nach Hause bringen.

 






 Bezirksmeisterschaften im Gespannfahren in Wohlesbostel




 

Jan Fündeling Susanne Zakfeld Kathrin Fündeling Petra Biebrich

Am Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften im Gespannfahren in Wohlesbostel statt. Die Fahrer aus dem Kreis Celle konnten einige Medaillen mit nach Hause bringen. Bei den Pony Einspänner Fahrern gewann Susanne Zakfeld (RSG Winsen/Aller). Die Goldmedaille bei den Einspänner Pferden sicherte sich Kathrin Fündeling und Petra Biebrich wurde Vize-Meisterin. Des Weiteren konnte sich Jan Fündeling bei den Zweispänner Pferden über die Silbermedaille freuen.
Jan Fündeling wird Landesmeister der Zweispänner Pferde




Landesmeister Jan Fündeling



Jan im Wasserhindernis in Driftsethe





Kathrin Fündeling mit Aaron auf der LM im Gelände




Jan in der Dressur

 



Bilder von besuchten Tunieren:



 


 


 



 


 




 


Wilfried Kahle wird Kreismeister 2011 im Fahre
n:

 

Fahrtraining im April 09 bei Siegfried Töpfer:

 



Fotos vom Turnier 2012



 







Fotos 2008:

Montag: Hindernisfahren















Der Sonntag:   Gelände.....













Der Samstag:



Die Richterbetreuung:
























Der Abfahrplatz:


Das "Bewirtungspersonal":


Die Idylle des Fahrerlagers:






Die Vorbereitungen haben begonnen:









jeder muss mithelfen:





Unser Wasserhindernis ist schon gefüllt:





Die Hindernisse werden aufgebaut und der Platz hergerichtet:












Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen und wir freuen uns auf ein schönes Turnier.



Fotos Fahrturnier Westercelle 2006:
















Fahrturnier KM RUF Westercelle/Altencelle:


Kathrin Fündeling mit Lester




Lüder Soetbeer mit Wander Wilma



Fotos Fahrturnier Westercelle 2004:






































Gold für Kathrin Fündeling mit Aaron


Bronze für Petra Biebrich und Donna

 

ein Artikel von Birte Sievers:
 

VRG-Fahrerinnen holen 2 Medaillen bei der Kreismeisterschaft


Fahrturniere in Hermannsburg haben eine lange Tradition, in den 90er Jahren wurden hier sogar noch Deutsche Meisterschaften ausgetragen. Nach langer Pause lud Ex-Bundestrainer Eckhardt Meyer nun erstmals wieder auf seine Anlage und richtete gleichzeitig mit seinem kompetenten Helferteam die Kreismeisterschaften der Einspännerfahrer aus. Trotz tropischer Temperaturen fehlte es dank des erfahrenen Organisationsteams an nichts zum Wohl für Mensch und Pferd, und entsprechend fielen die gebotenen Leistungen aus. 24 Starter hatten für die offen ausgeschriebenen Prüfungen gemeldet, insgesamt 6 Teilnehmer aus dem Kreisreiterverband Celle kämpften um die Medaillen. Ein besonders spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich VRG-Fahrerin Kathrin Fündeling und der Eicklinger Wilfried Hilse.

 

 

 

 
 
 

Der Tag begann zunächst mit einer Dressurprüfung der Klasse A, die Hilse knapp für sich entscheiden konnte. Dicht auf folgten Kathrin Fündeling und Aaron, der erst seine 2. Saison im Einspänner bestreitet. Einen nicht ganz optimalen Start erwischte Vereinskameradin Petra Biebrich, die mit ihrer selbstgezogenen Stute Donna Isabella 7. wurde.

 

Anschließend stand der trickreich gestaltete Hindernisparcours bereit, der einer Meisterschaft entsprechend mit Höchstschwierigkeiten in der Klasse aufwartete. Dressursieger Wilfried Hilse konnte hier überhaupt keine Linie finden und platzierte sich mit Abwürfen und Zeitfehlern im hinteren Drittel, während die Westercellerinnen Biebrich und Fündeling mit überlegten Runden und nur einigen Zeitfehlern belastet die Plätze 5 und 6 erzielten. Plötzlich war das Titelrennen wieder offen, und auch Petra Biebrich spielte wieder bei der Vergabe der Medaillen mit.

 

 
 
 
 

Die Entscheidung brachte am Nachmittag das Kombinierte Hindernisfahren, bei dem im Parcours zusätzlich zu den Pylonen zwei feste Hindernisse in Anlehnung an eine Geländeprüfung zu bewältigen sind. Für die Fahrer hieß das, Wechsel vom Dressur- zum Marathonwagen, der schicke Hut wurde gegen Helm und Sicherheitsweste getauscht. Überzeugend frisch brachten Kathrin Fündeling und Petra Biebrich ihre Pferde durch den Parcours und belegten die Plätze 2 und 4. Auch hier konnte Hilse den starken Auftritten der Fahrerinnen nicht mehr Paroli bieten. Siegerin in der kombinierten Prüfung aus allen 3 Prüfungen und damit Kreismeisterin wurde Kathrin Fündeling und Aaaron. Vereinskameradin Petra Biebrich wurde für ihre Aufholjagd noch mit Bronze belohnt.

 


 
 

Aktive, Helfer und nicht zuletzt der Gastgeber Eckhardt Meyer zeigten sich mit dem Verlauf der Veranstaltung überaus zufrieden, so dass für die Zukunft hoffentlich ein neuer Austragungsort für Fahrturniere im Kreis Celle gefunden ist.

 




Am 05. bis 07. September fanden die Landesmeisterschaften im Gespannfahren in Fümmelse statt:

Jan Fündeling wurde bei den Zweispännern Vize-Landesmeister und Birte Sievers sicherte sich die Bronzemedaille bei den Einspännern





Birte mit Sean beim Kegelfahren am Sonntag


Am 16. und 17. August fand in Celle das CIAT Turnier statt:

Aus unserem Verein hat Jörn Sievers mit seiner Frau Birte teilgenommen:






Aus dem Kreis Celle stellte Ekkert Meinecke einen Vierspänner vor:



Bezirksmeisterschaften Fahren 2014


 
In Wohlesbostel fanden die BZM 2014 im Fahren statt. Hier wurde Jan Fündeling bei den Zweispännern Bezirksmeister und Jörn Sievers holte sich bei den Einspännern die Bronzemedaille.



 
 
 
 
 
 


Kreismeisterschaften/Fahrturnier auf dem Gelände der VRG Westercelle
 
Am Wochenende fand das 9. Fahrturnier der Voltigier- und Reitgemeinschaft Westercelle mit Ausrichtung der Kreismeisterschaft statt. Das Starterfeld lag bei 50 Gespannen an zwei Tagen.
Das Turnier begann am Sonnabend mit der Dressurprüfung der Klasse A Einspänner. Diese gewann Marcella Meinecke(RV Eicklingen) mit einer Traumnote von 8,0. Zweite wurde Petra Biebrich vom gastgebenden Verein. Wilfried Hilse (RV Eicklingen) belegte den 4. Platz. In der Zweispänner A-Dressur musste sich Jan Fündeling von der VRG Westercelle knapp geschlagen geben und wurde hier zweiter. An die jeweiligen Dressuren schloss sich der Kegelfahrparcours auf dem Hauptplatz an. Hier konnten sich drei Fahrer des Kreisreiterverbands Celle platzieren: Wilfried Kahle mit Goldy (VRG Westercelle) wurde Vierter, Marcella Meinecke mit Borneo Fünfte und Petra Biebrich mit Fidor Sechste. Leider konnte sich kein Gespann im Zweispännerhindernisfahren aus Celle behaupten.
Der Nachmittag war dem kombinierten Hindernisfahren mit Geländehindernissen vorbehalten. Die Zuschauer konnten rasante Vorstellungen verfolgen und das Endergebnis sah wie folgt aus: Petra Biebrich mit Fidor belegte nach einer temporeichen Fahrt den zweiten Platz und Wilfried Hilse mit Bendavi den siebten. Gewonnen wurde die Prüfung von Frauke Boolsen aus Badenstedt. Im Zweispänner lenkte Jan Fündeling vom gastgebendem Verein seine beiden Pferde Aaron und Leandro auf den vierten Rang.
Am späten Nachmittag erfolgte dann die Ehrung der Kreismeister: Gold ging an Marcella Meinecke (RV Eicklingen), Silber an Petra Biebrich (VRG Westercelle) und Bronze an Wilfried Hilse (RV Eicklingen)
Ausgeschrieben wurden auch Prüfungen der Kl. E. Diese Wettbewerbe wurden am Sonntag durchgeführt. Sie sind eine Möglichkeit, Einsteiger an das Turniergeschehen heranzuführen. Susanne Zakfeld (RSG Winsen/Aller) mit Brasil konnte sich in dem kombinierten Hindernisfahren mit Geländehindernissen über einen zweiten Platz freuen.