VRG Westercelle

Reiten

Am 22.06.2019 hatten wir einen Reitertag für unsere Reitschüler.
Die Eltern und Großeltern konnten sehen wie sich die Reitkinder verbessert haben.



Alexander Ueckermann mit For Kids Only wird Vize-Bezirksmeister 2011 (Junge Reiter im Springen):



Foto: Silke Busse

Merle Hahnraths beim Springen auf dem Turnier in Westercelle/Altencelle erfolgreich:








Fotos vom Reitturnier in Alvern:





Bei Anfragen von Fotos vom Pfingstturnier wendet euch bitte direkt an den Fotografen: 



Fotos Drei- und Vierkampf März 2009








Abzeichenprüfung Oktober 2008



Fuchsjagd Oktober 2008



Merle Hahnraths mit Ludwig/ Ponyfuchs 2008



Sophie Kuchenbuch mit Gavano

Geländetraining in Beedenbostel 2008


 
Sarah Knocke mit Wilma



Alexander Ueckermann mit Regrette rien

Drei- und Vierkampf April 2008

 
 
 
 
Sophie Kuchenbuch mit Ludwig


Merle Hahnraths



Kreismeisterschaften im RUF Westercelle/Altencelle April 2008

Maike Uekermann mit Regrette rien



Jana Starbatty bei der Teilnahme der LM im Wettkampf um die Landesstandarte



Leonie Busse beim Springen:



Unsere Manschaften haben mit viel Spass am Wochenende beim Dreikampf teilgenommen:







Teilgenommen haben: Alina Liebe ,Vanessa Alport ,Debora Heger, Ann-Kathrin Knade, Lena Woltersmann und Svenja Tolksdorf


Jana Starbatty ist  dieses Jahr mit Paul Kreismeisterim im Springen geworden




Svenja Tolksdorf war dieses Jahr mit Josie in Winsen auf dem Turnier erfolgreich:



Bezirksmeisterschaften Fahren 2013 in Wohlesbostel



Jan Fündeling wurde erster bei den Zweispännern.

Birte Sievers holte sich die Bronze-Medaille bei den Einspännern.


Bericht zur Jahreshauptversammlung:

Am Freitag, den 22.02.2013 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der VRG Westercelle e.V. statt. In seinem Geschäftsbericht ließ Berndt von Dewitz ein Jahr Revue passieren, welches von einigen sportlichen und geselligen Veranstaltungen geprägt war. Die Voltigier- und Reitgemeinschaft veranstaltete unter anderem ein Skat- und Knobelturnier, das Osterfeuer, eine Jagd und das Weihnachtsreiten. Im April wurde ein Fahrturnier mit Kreismeisterschaft ausgerichtet. Dies war durch den verspäteten Anfang des Baues der Trasse der B3 über das Gelände nochmals möglich. Im Anschluss an die Veranstaltung wurden die Meldestelle und der Richterturm versetzt, der Zaun abgetragen und die Baumaßnahmen wurden aufgenommen. Des Weiteren wurde in Zusammenarbeit mit dem Landgestüt und dem Grafen v. der Schulenburg ein Traditionsfahrturnier im August ausgerichtet. In diesem Jahr wird die Veranstaltung am 24./25. August wiederholt.
 
Kassenwart Werner Hahnraths zog eine positive Bilanz und konnte über eine solide Finanzlage berichten.
 
Reitwartin Martina Fechner berichtete über die Arbeit und die Erfolge der Reiter im letzten Jahr. Die aktiven Turnierreiter erritten sich, über das Jahr verteilt, Schleifen bis zur Klasse M. Jana Starbatty war die beste Seniorin des Vereins. Sie wurde Vize Kreismeisterin im Springen. Merle Hahnraths erzielte mehrere vordere Plätze in den Klassen A und L und war somit beste Junge Reiterin des Vereins.
Auch die fünf Turnierfahrer erzielten zahlreiche Siege und Platzierung bis zur Klasse M. Als erfolgreichster Fahrer wurde Jan Fündeling geehrt. Er erreichte auf den Bezirksmeisterschaften den Vizetitel. Petra Biebrich wurde Vize-Kreismeisterin.
 
Bei den Voltigierern wird eine neue Turniergruppe aufgebaut und Voltigierwartin Marianne Gehle ist zuversichtlich, dieses Jahr wieder auf Turnieren starten zu können.
 
Nach den Wahlen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Berndt v. Dewitz, 2. Vorsitzender: Jan Fündeling, Kassenwart: Werner Hahnraths, Schriftführerin: Maren Denecke, Jugendwart: Merle Hahnraths, Reitwart: Martina Fechner, Fahrwart: Lüder Soetbeer, Voltigierwart: Marianne Gehle, Pressewart: Kathrin Fündeling, Freizeitwart: Marianne Gehle, Platz-, Hallen-, Hinderniswart: Lüder Soetbeer.
 
 
Es folgten nach den Wahlen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. 15 Jahre: Jörn Sievers, Henrik Jaenisch, Petra Schubotz, Otto Zipperling 25 Jahre: Friederike Soetbeer. Für den außerordentlichen Einsatz dankte Berndt v. Dewitz Hans Jürgen Kläke, Ingmar und Klaus Holze, sowie Werner Hahnraths und Wolfgang Jaenisch.
 

Bilder vom Drei- und Vierkampf