VRG Westercelle

Sonstige Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung am 10.03.2017
 

von links: Gabi Tolkstorf, Jan Fündeling, Jana Starbatty, Lüder Soetbeer, Kathrin Fündeling und Berndt v. Dewitz

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der VRG Westercelle im Alten Schützenhaus statt. 
  
 

 

Der erste Vorsitzende Berndt von Dewitz hielt den Geschäftsbericht kurz und blickte auf die Veranstaltungen des letzten Jahres zurück: am 01. Mai 2016 veranstaltete die VRG Westercelle einen „Tag der offenen Stalltür“, um neue Kinder an den Pferdesport heranzuführen und Interessierten die Arbeit des Vereins vorzustellen. Durch Vorführungen im Reiten, Voltigieren und Fahren wurde den Zuschauern der Pferdesport näher gebracht. Bei schönem Wetter war die Veranstaltung gut besucht und es gab viele Mitmachaktionen für die Kinder.  Leider fiel das Traditionsfahrturnier, welches in Zusammenarbeit dem Landgestüt und dem Grafen v. der Schulenburg durchgeführt werden sollte, aus. Dieses wird aber 2017 am 26. und 27. August wie gewohnt stattfinden. Des Weiteren veranstaltete der Verein eine Jagd und war wieder mit zahlreichen Mitgliedern beim Volkstrauertag vertreten. Ein gemeinsames Boßeln mit anschließendem Essen rundeten die Veranstaltungen des Vereins ab. Ferner gab es einen Kooperationsvertrag mit der Grundschule Hehlentor. Hier wurde einigen Kindern aus dem Ganztagsschulangebot an den Umgang mit dem Pferd herangeführt.

 

 

 

Reitwartin Inken Schrader stellte die Unterrichtsarbeit mit den Reitkindern dar und berichtete über die Erfolge von Jana Starbatty. Sie erritt sich einige Platzierungen in der Klasse M** und wurde als beste Reiterin des Vereins geehrt.

 

 

Auch die drei Turnierfahrer erzielten zahlreiche Siege und Platzierung bis zur Klasse M. Erfolgreichster Fahrerin wurde Kathrin Fündeling und bei den Senioren Jan Fündeling. Kathrin Fündeling sicherte sich einspännig 2016 den Bezirksmeistertitel, gefolgt von Ihrer Vereinskameradin Petra Biebrich, die die silberne Medaille mit nach Hause brachte. Jan Fündeling erreichte auf den Bezirksmeisterschaften der Zweispännerfahrer die Silbermedaille und siegte bei den Landesmeisterschaften.

 

 

Mit 15 Voltigierkindern startet die VRG ins neue Jahr und möchte diesen Bereich 2017 wieder weiter ausbauen.

 

 

Berndt von Dewitz ehrte außerdem Lüder Soetbeer für seine 25-jährige Mitgliedschaft und überreichte Gabi Tolksdorf für ihren vorbildlichen Einsatz in Bezug auf die Pflege der Vereinspferde einen Blumenstrauß.

 

Nach den Wahlen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Berndt v. Dewitz, 2. Vorsitzender: Jan Fündeling, Kassenwart: Werner Hahnraths, Schriftführerin: Maren Denecke, Jugendwart: Merle Hahnraths, Reitwart: Inken Schrader , Fahrwart: Lüder Soetbeer, Voltigierwart: Marianne Gehle, Pressewart: Kathrin Fündeling, Freizeitwart und Platz-, Hallen-, Hinderniswart: Gerhard Fündeling.


Hier ein paar Ausschnitte von unserem Tag der offenen Stalltür:


 

Am 1. Mai fand bei herrlichem Wetter der Tag der offenen Stalltür statt. Zahlreiche Gäste kamen, um beim Ponyreiten oder beim Malwettbewerb teilzunehmen. Auch die einzelnen Sparten des Vereins präsentierten sich in einigen Schaubildern.



























 

 






  

Jahreshauptversammlung
am 19.02.2016


 


geehrt wurden von links: Merle Hahnraths als beste junge Reiterin des Vereins, Jana Starbatty als beste Seniorin, Meinhardt Haase für 15 Jahre Mitgliedschaft und Martina Fechner 

 

 

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der VRG Westercelle im Alten Schützenhaus statt. Bevor der Vorsitzende Berndt von Dewitz zur Tagesordnung überging, bat er alle Anwesenden sich zum Gedenken an unser verstorbenes Vereinsmitglied Wolfgang Jaenisch zu erheben. Er war Gründungsmitglied des Vereins. Ihm lagen die Zucht, der Pferdesport, zuletzt besonders der Fahrsport und die Geschicke der VRG am Herzen. Berndt von Dewitz hielt den Geschäftsbericht kurz und blickte auf die Veranstaltungen des letzten Jahres zurück: 2015 wurde in Zusammen- arbeit mit dem Landgestüt und dem Grafen v. der Schulenburg ein Traditionsfahrturnier im August ausgerichtet. In diesem Jahr wird die Veranstaltung am 27./28. August wiederholt. Des
Weiteren veranstaltete der Verein eine Jagd und war wieder mit zahlreichen Mitgliedern beim Volkstrauertag vertreten. Die Reitanlage sei auf einem guten Weg und könne in naher Zukunft wieder voll genutzt werden. In diesem Jahr stehen noch einige Aufräumarbeiten an, damit die VRG auch zukünftig wieder Turniere ausrichten kann. Reitwartin Martina Fechner berichtete über die Erfolge der Reiter im letzten Jahr. Die aktiven Turnierreiter erritten sich, über das Jahr ver- teilt, Schleifen bis zur Klasse M. Jana Starbatty war die beste Seniorin des Vereins. Merle Hahnraths brachte mehrere Plazierungen und einen Sieg in der Klasse L mit nach Hause und wurde somit beste junge Reiterin des Vereins. Auch die vier Turnierfahrer erzielten zahlreiche Siege und Platzierung bis zur Klasse M. Erfolgreichster Fahrer wurde Jan Fündeling. Er erreichte auf den Bezirks- und Landesmeisterschaften den Vizetitel. Kathrin Fündeling sicherte sich den Kreismeistertitel und errang bei den Bezirksmeisterschaften die bronzene Medaille. Am 1. Mai wird ein Tag der offenen Tür geplant, um Kindern die Möglichkeit zu geben, einen Einblick in den Reit- und Voltigiersport zu bekommen. Die jährliche Fuchsjagd ist für den 8. Oktober geplant. Geehrt wurden für 15-jährige Mitgliedschaft: Jana Starbatty, Meinhardt Haase und Lennart von Moller. Berndt von Dewitz dankte der scheidenden Reitwartin Martina Fechner für ihre geleistete Arbeit.

 
Nach den Wahlen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Berndt v. Dewitz, 2. Vorsitzender: Jan Fündeling, Kassenwart: Werner Hahnraths, Schriftführerin: Maren Denecke, Jugendwart: Merle Hahnraths, Reitwart: Inken Schrader , Fahrwart: Lüder Soetbeer, Voltigierwart: Marianne Gehle, Pressewart: Kathrin Fündeling, Freizeitwart: Lüder Soetbeer, Platz-, Hallen-, Hinderniswart: Peter Gehle.